Farben

 

Ich möchte hier nun mal einiges über Farben schreiben, da mir das sehr am Herzen liegt. Ich bin ein Farbenfanatiker und züchte dementsprechend. Was aber nicht heißt das die Gesundheit oder der Standard auf der Strecke bleibt. Ich achte sehr wohl darauf was und wie ich verpaare. Da aber einige sogenannte Zuchtwarte und Züchterkollegen, behaupten, dass zum Beispiel der blaue Shih Tzu krank wäre oder der Liver farbene eine Fehlfarbe, versuche ich hier ein bißchen Klarheit zu machen. Wer den Standard kennt, weiß eh, dass das absoluter Quatsch ist und diese Leute wohl ihr Hobby verfehlt haben, denn laut Standard sind alle Farben erlaubt, somit gibt es keine FEHLFARBE.

Der blaue Shih Tzu ist auch nicht krank oder stammt aus einer kranken Zucht wie behauptet wird, sondern es ist erlaubt und er erfreut sich bester Gesundheit, denn diese Farbe hat absolut NICHTS mit dem blue merle der Chihuahuas, Collies oder Shelties zu tun. Shih Tzu in blau haben Schiefergraue Nasen, Ballen, Lider und Lippen sowie graue Augen. Man sagt blauer Shih Tzu da die Haut blau schimmert und auch Nase und soweiter blau aussehen kann. Fellfarben gibt es auch da unterschiedliche. Von creme über Grau bis dunkelblau. Es kommen keine neuen Farben auf den Markt, diese Farben gab es schon immer, denke ich mal, nur man hat sie nicht so beachtet, da der Show Dog eben gold weiß oder schwarz weiß ist.Ich finde es schrecklich wie andere Züchter über ihre Kollegen herziehen und schlechtes verbreiten rein aus Neid. Nur weil sie nicht so können wie sie wollen. Ja ich habe einige Hunde, aber sie stehen nicht alle in der Zucht, viele sind noch zu klein oder nicht geeignet. Aber ich verpaare mit Verstand und Überlegung und nicht weil ich eben mal Möbel kaufen muß. Ich gebe auch meine Hündinnen nicht ab, wenn ich sie zweimal hintereinander belegt habe nur weil sie dann für einige Zeit kein Geld einbringen. Ich wiederhole auch keine Verpaarung, wenn in einem Wurf ein kranker Welpe war das ist absolut das letzte. Also kehrt vor eurer Tür bevor ihr andere angreift.

Hier mal ein Paar Beispiele für Farben

 

Blau
Hier kann man schön die sogenannte blau Färbung sehen. Links ein solid blauer Rüde und rechts ein Rüde in Blau Creme. Und auf dem dritten Bild kann man den Unterschied zwischen blau und schwarz sehen. 
 
Liver
Hier mal ein paar beispiele für Liver. Sie gibt es in Rot, Chocolate, Creme und auch weiß sowie alle Farben auch mit Weiß. Der unterschied zu den andern ist das die Nase, Lippen, Augenlider und Ballen Braun (Liver) sind, deshalb sagt man Liver farben, das bezieht sich aber NUR auf das Pigment nicht auf die Fellfarbe. Es ist auch keine Fehlfarbe, denn sie steht im Standard.
Black and Tan
 
So nun kommen wir zu black and tan. Manche Welpen werden schon black and tan geboren, manche wiederrum werden schwarz geboren und das tan kommt erst so ca. mit 10 tagen zum vorschein. Das ganze gibt es auch in blue and tan. Es ist aber nicht zu verwechseln mit dem sogenannten goldzobel. Manche Züchter bieten black and tan an, es ist aber gold mit schwarzen Haarspitzen
was bei Neugeborenen dann aussieht wie black and tan.
.Das ist kein black and tan.
 
 
Rot
Dann hätten wir noch rot, dass es auch in untersiedlichen Helligkeitsstufen gibt, aber es sollte auf jedenfall dunkler als gold sein. Viele bieten rote Shih Tzu an und sie sind in Wirklichkeit gold. Viele Shih Tzu werden heller, wenn sie älter werden, aber ein guter Züchter kann ihnen sagen, welcher Welpe wirklich rot ist. Mir wird unterstellt, dass ich meine roten Welpen einfärbe, das ist wirklich ein Witz. Wenn ich einen Welpen als rot verkaufe wird er auch rot bleiben, das können meine Welpenkäufer gern bestätigen. Das gleiche gilt für rot-weiß.
Dies war ein kleiner Auszug aus der Farbenvielfalt des Shih Tzu. Natürlich gibt es noch viel mehr Farben, doch ich wollte hier mal zeigen welche seltenen Farben es gibt und wie damit auch Unfug betrieben wird.  :
 
 



powered by Beepworld